Der Ultimative Ratgeber zum Fliesen Löcher schneiden


In diesem Beitrag geht es darum dir die verschiedenen Möglichkeiten aufzuzeigen wie du Löcher in Fliesen schneiden kannst.

Grundlegend lässt sich sagen das es drei gute Möglichkeiten gibt ein Loch in eine Fliese zu schneiden. Wobei nur eine tatsächlich mit dem Begriff Schneiden zu tun. Eine genauere Erklärung gibt es später.

Die Drei Möglichkeiten ein Loch in eine Fliese zu schneiden sind:

Je nach Einsatzbereich, verfügbaren Material, Lochform und Maschine kommt die ein oder andere Methode für dich in Frage.

Fliesen Löcher schneiden mit einer Diamant-Trennscheibe

Ein Loch mit einer Diamant-Trennscheibe in eine Fliese zu schneiden ist kein sehr kompliziertes Unterfangen. Allerdings ist es wichtig zu wissen dass du mit dieser Methode vermutlich keine kreisrunden Löcher schneiden können wirst

Benötigtes Utensilien:

  • passende Diamantscheibe für Fliesen
  • Winkelschleifer deiner Wahl

Anwendungsbild-Fliesenlochschneiden-Mit-Diamantscheibe

Für die folgenden Schritte solltest du einen geeigneten Bereich auswählen denn beim Fliesenloch schneiden kann es zu einer erheblichen Staubentwicklung kommen. Außerdem sei gesagt das diese Methode nicht die präziseste ist.

Das sind die einzelnen Schritte:

  • Das Loch grob auf die entsprechende Stelle anzeichnen
  • Diamantscheibe auf den Winkelschleifer montieren (Drehrichtung beachten)
  • Vorsichtig entsprechend große Schnitte in einem Tik-Tak-Toe Raster setzen (Bei Bedarf ruhig mehr Schnitte im Raster Format setzen)
  • Fliesen Stücke vorsichtig heraustrennen
  • Bei Bedarf scharfe Fliesen Ecken und Kanten bearbeiten

Fliesen Lochschneiden mit einem Handwerkzeug

Eine weitere Methode ist es ein speziell hierfür hergestelltes Handwerkzeug zu benutzen. Dies lässt sich manuell betreiben und lässt sich mit einem Stanzwerkzeug vergleichen.

Das Werkzeug ist kreisförmig und besitzt im idealfall noch sehr scharfe Kanten. In Verbindung mit einem Gegenstand deiner Wahl oder bestenfalls einem Hammer wird “ein Loch in die Fliese geschnitten”.

Hierfür legst du das Werkzeug auf die entsprechende Stelle und fängst behutsam an zu hämmern. Stück für Stück schneidet sich das Werkzeug durch die Fliese. Es entsteht ein Fliesenloch.

Der Nachteil dieser Methode ist es die passenden Kräfte zu entwickeln. Eine zu große Krafteinwirkung lässt die Fliese im schlimmsten Falle zerbrechen. Außerdem kann es dazu kommen das Ecken und Kanten abbrechen.

Die beste Methode um ein Loch in eine Fliese zu schneiden : Die Fliesen Bohrkrone

Eigentlich ist es ein etwas falscher Ausdruck das mit dieser Methode ein Loch in die Fliese geschnitten wird. Wie der Name schon sagt handelt es sich um eine Fliesenbohrkrone und somit um das Bohren.

Der Begriff des Schneidens kommt in diesem Falle aufgrund der Art und Weise wie sich die Bohrkrone in das Material “schneidet” zustande.

Die Segmente werden durch eine Rotationsbewegung in Gang gebracht und schneiden sich somit Stück für Stück durch die Fliese.

Je nach Maschine solltest du dir eine HEX- oder M14 Fliesen Bohrkrone zulegen.

Anwendungsbild-Fliesen-Lochschneiden-Mit-Fliesenbohrkrone

So gehst du vor:

  • Die Bohrkrone wird auf der entsprechenden Fliese in Position gebracht.
  • Mit einer geringen Drehzahl wird das “Loch angebohrt”
  • Sobald du verspürst das sich die Fliesen Bohrkrone in der richtigen Position befindet kannst du die Drehzahl erhöhen
  • Fliese durchbohren

Abschließend lässt sich sagen das es auf deinen Fall darauf ankommt welche Methode für dich in Frage kommt. Für Präzise und kreisförmige Löcher wirst du um eine Fliesenbohrkrone nicht herum kommen.

Sofern es dir egal ist wie genau und welche Form dein Loch haben soll kann ich dir den Einsatz von einer Diamantscheibe empfehlen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.